eMail-Bewerbung


Überall, wo in der Stellenausschreibung eine eMail-Adresse angegeben ist, können und sollten Sie sich per eMail bewerben. Auch Initiativbewerbungen (ohne eine Stellenausschreibung) können Sie kostengünstig an viele Empfänger senden. Achten Sie darauf, möglichst die exakte eMail-Adresse des Ansprechpartners rauszufinden!
  • Die Betreffzeile vom Papier-Brief ist auch die Betreffzeile der eMail
  • Text des Bewerbungsschreibens kommt ins Textfeld der eMail
  • Lebenslauf und Zeugnisse werden (möglichst im pdf-Format) an die eMail angehängt.
  • Drucken Sie die versandte eMail als Beleg für Ihre Bewerbungsbemühungen aus.

Melden Sie sich bei ProAB, wenn Sie den Lebenslauf aus Word in pdf umwandeln wollen! Schreiben Sie als Datum nicht das Tagesdatum, sondern "...im November 2007". Wechseln Sie dies monatlich aus. Wir erstellen Ihnen die pdf-Datei gern jeden Monat neu!

Hier finden Sie zwei Beispiele, wie eine versandfertige eMail-Bewerbung aussieht:

bei web.de

bei arcor.de

Web.de und Arcor sind nur zwei von verschiedenen Anbietern, die kostenlose eMail-Adressen bereitstellen.